Kompressionsstrümpfe

Kompressionsstrümpfe gibt es in verschiedenen Längen und Ausführungen, die drei Gängigsten sind folgende Modelle:

"AD" - Knielang "AG" - Oberschenkellang "AT" - Strumpfhose

 

 

 

Kompressionsklassen

Je nach Schwere der Erkrankung ist es manchmal nötig, eine besonders leichte oder starke Kompresionsklasse zu wählen

Diese muss von Ihrem behandelnden Arzt festgelegt werden.

Klasse I

Bei chronisch venöser Insuffizienz und zusätzlichen Durchblutungsstörungen geeignet.

Klasse II 

Bei chronisch venöser Insuffizienz und leichteren Formen der Thrombose mit suffizienten oberflächlichen Venen geeignet.

Klasse III

Bei schweren Formen der Thrombose sinnvoll, sowie rezidivierenden Ulcera.

Klasse IV

Bei Lymphödemen Stadium III geeignet.